Startseite

Laserbehandlung



Das Wort Laser – Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation – ist eine Abkürzung aus der englischen Sprache, die übersetzt bedeutet “Lichtverstärkung durch
angeregte Strahlungsaussendung“.

Für Ihre Behandlung in unserer Praxis setzen wir in ausgesuchten Fällen einen Dentallaser ein. Der Laser ist gebündeltes Licht. Dadurch werden hohe Energiekonzentrationen erreicht.
Wir können damit im Weichgewebe schneiden, verdampfen, sterilisieren, koagulieren. Die Oberfläche von Hartgeweben (Zahn) können wir wirkungsvoll sterilisieren.

Für Sie von großem Nutzen und sinnvoll ist der Lasereinsatz in folgenden Situationen:

1. zur Sterilisation von infizierten Wurzelkanälen
2. zum Verdampfen von Geweberesten aus Wurzelkanälen
3. zur Sterilisation von infiziertem Zahnbein bei einer Caries profunda
4. zur Sterilisation von Zahnfissuren vor der Fissurenversiegelung
5. zur Sterilisation von infizierten Implantatoberflächen
6. zum Freilegen von Implantaten, Lippenbändchenentfernung
7. zur intraoperativen Blutstillung
8. zur Heilungsförderung von Herpesbläschen, Aphten, Prothesendruckstellen
9. In der Parodontologie kann mittels Laser eine Reinigung der
Zahntaschen
durchgeführt werden. Dabei macht man sich die
bakterientötenden Eigenschaften des Laserlichtes zu nutze.
10. in ausgewählten Fällen zur Desensibilisierung von empfindlichen
Zahnhälsen

Der Lasereinsatz ist keine Kassenleistung!



















  Zahnarztpraxis Dr.Hervatin-Jurawitz-Dr.Könecke